Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Stellenausschreibung

Job-Logo

Stellenausschreibung, © www.colourbox.com

10.10.2022 - Artikel

Ein Team- weltweit
Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Harare sucht zum  01.01.2023
eine Büroassistentin / einen Büroassistenten (m/w/div.)
für eine befristete Beschäftigung bis 31.07.2025 in Teilzeit (20 Std./Woche)

 

Ein Team- weltweit

Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Harare sucht zum  01.01.2023

eine Büroassistentin / einen Büroassistenten (m/w/div.)

für eine befristete Beschäftigung bis 31.07.2025 in Teilzeit (20 Std./Woche)

Die Tätigkeit umfasst überwiegend folgende Aufgabenschwerpunkte:

  • Entgegennahme und Vorprüfung von Visaanträgen
  • Eingaben in Visa Software einschl. Datenversand
  • Schriftverkehr in Visaangelegenheiten einschl. Routine- und Formschreiben
  • Erteilung von Auskünften in Visaangelegenheiten auf Deutsch und Englisch
  • Führung der Visaregistratur
  • Vorbereitungen von Bescheinigungen und Legalisationen
  • Vertretung der Bürosachbearbeiterin der Konsular-Abteilung (einschl. Kundenbe treuung am Schalter)

Bewerberinnen bzw. Bewerber sollten folgendes Anforderungsprofil erfüllen:

Fachlich:

  • Hochschul- bzw. Schulabschluss
  • Möglichst mehrjährige Erfahrung als Büroassistentin/Büroassistent
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (mündlich und schriftlich)
  • Sehr gute Computerkenntnisse (Word, Excel, Open Office, Internet, u.a.)

Allgemein:

  • Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit
  • Loyalität und Verschwiegenheit
  • Höfliche und gepflegte Umgangsformen
  • Sicheres Auftreten
  • Hohes Maß an Belastbarkeit und Organisationsvermögen

Kenntnisse der einschlägigen Rechtsnormen werden am Arbeitsplatz vermittelt. Die Vergütung erfolgt zu ortsüblichen Bedingungen.

Die vertraglichen Bedingungen richten sich nach lokalem Recht. Der Arbeitsvertrag wird zunächst befristet für ein Jahr geschlossen. Die Möglichkeit der Verlängerung besteht bis zum 31.07.2025.

Das Auswärtige Amt hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und lädt qualifizierte Frauen ausdrücklich zu einer Bewerbung ein.

Nach einem erfolgreichen Auswahlverfahren ist vor Einstellung die gesundheitliche Eignung

(durch eine ärztliche Untersuchung der Kooperationsärztin/des Kooperationsarztes der

Botschaft) nachzuweisen. Zudem wird eine Personen-/Sicherheitsüberprüfung vorgenommen. Ihre Bereitschaft zur Mitwirkung wird vorausgesetzt.

Es können nur Bewerber/innen berücksichtigt werden, die die arbeits- und aufenthaltsrechtlichen Bestimmungen Simbabwes erfüllen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbungen mit folgenden Unterlagen

  • Bewerbungs-/Motivationsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf in deutscher und englischer Sprache (Lichtbild optional)
  • Kopien von Zeugnissen und Empfehlungsschreiben
  • Nachweise über abgeschlossenen Ausbildungen/Fortbildungen
  • Nachweise (hilfsweise fundierte Aussagen) zu allen im Anforderungsprofil genannten Kenntnissen und Fertigkeiten · Kopie des Passes oder ID Karte

bis zum 21.10.2022

an

Deutsche Botschaft Harare z.Hd. Frau Vittoria Steppuhn

30 Ceres Road

Avondale – Harare

Tel: +263 242 308 655/6  E-Mail: vw-s@hara.diplo.de

Bitte beachten Sie, dass nur vollständige und rechtzeitige Bewerbungen berücksichtigt werden können. Empfangsbestätigungen werden nicht versandt. Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgereicht. Es werden ausschließlich Bewerber/innen kontaktiert, die zu einer persönlichen Vorstellung (mündliches Auswahlverfahren) eingeladen werden; voraussichtlich in der 44. Kalenderwoche.

Reisekosten zum Vorstellungsgespräch werden nicht erstattet.

Weitergehende Informationen über die Botschaft finden Sie unter: www.harare.diplo.de.

Informationen zum Datenschutz gem. Artikel 13 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) finden Sie unter [https://singapur.diplo.de/sg-de/datenschutz].

   

nach oben