Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Visa und Einreise

21.09.2021 - Artikel

Willkommen in Deutschland!

Wichtiger Hinweis

Ein Beamter der Bundespolizei gibt einem Passagier im Düsseldorf International-Flughafen nach einer Ausweiskontrolle den Reisepass zurück.
Passkontrolle am Düsseldorfer Flughafen © dpa

Deutschland - Allgemeine Einreisebeschränkungen


Deutschland - Allgemeine Einreisebeschränkungen

Die Einstufung der Bundesregierung von Simbabwe als Hochrisikogebiet wurde ab dem 19.09.2021 aufgehoben.

Dennoch gelten weiterhin EU-weite Einreisebeschränkungen bei Einreise aus Simbabwe nach Deutschland.

Ausgenommen von den Einreisebeschränkungen sind folgende Personen:

  • Deutsche Staatsangehörige und ihre Familienangehörigen der Kernfamilie (Ehepartner, minderjährige ledige Kinder, Eltern minderjähriger Kinder)
  • Staatsangehörige von Staaten der Europäischen Union, Liechtensteins, der Schweiz, Norwegens und Islands und ihre Familienangehörigen der Kernfamilie (Ehepartner, minderjährige ledige Kinder, Eltern minderjähriger Kinder)
  • Drittstaatsangehörige mit einem bestehenden längerfristigen Aufenthaltsrecht in einem EU- oder Schengenstaat und ihre Familienangehörigen der Kernfamilie, soweit die pass- und visarechtlichen Bestimmungen erfüllt sind.
  • Vollständig geimpfte Personen, bei denen die Impfung die notwendigen Voraussetzungen erfüllt - siehe hierzu: „Was gilt für vollständig geimpfte Personen?“ Ferner müssen die pass- und visarechtlichen Bestimmungen erfüllt sein.
  • Personen, die einen wichtigen Reisegrund haben - soweit die pass- und visarechtlichen Bestimmungen erfüllt sind-, vor allem
  • Gebietsansässige in einem Staat, aus dem die unbeschränkte Einreise erlaubt ist - siehe hier.



Arten von Visa:

Für die Einreise nach Deutschland benötigen simbabwische Staatsangehörige ein Visum.

Die Art des Visums hängt von der Dauer des geplanten Aufenthalts ab. Möchten Sie also nur für kurze Zeit nach Deutschland, z.B. als Tourist? Oder planen Sie einen längeren Aufenthalt, z.B. für ein Studium?

Bitte wählen Sie zunächst aus, welche Dauer Ihr geplanter Aufenthalt hat: 

Kurzfristiger Aufenthalt (maximal 90 Tage, z.B. Tourismus oder Geschäftsreisen)

Langfristiger Aufenthalt (mehr als 90 Tage, z.B. für Studium, Arbeit oder Familiennachzug)


nach oben